Kreative Köpfe: Dieter Bohlen

Kreative Köpfe: Dieter Bohlen

Dieter Bohlen wurde 1954 in Niedersachsen geboren. Er zählt zu den erfolgreichsten deutschen Musik-Produzenten und wurde in den Achtzigerjahren, als Teil des Pop-Duos „Modern Talking“ bekannt. Größere Bekanntheit erlangte der 65-Jährige vor allem durch seine langjährige Jurymitgliedschaft in der Casting-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“. 

Quelle: Wikimedia Commons

Bohlen interessierte sich schon als Jugendlicher sehr für Musik, trotzdem studierte er seinen Eltern zu liebe erst einmal Betriebswirtschaftslehre. Das Studium schloss er 1978 als Diplom-Kaufmann ab. Bereits in seiner Studienzeit produzierte und komponierte er diverse Songs für Schlagermusiker. Ab 1982 machte Dieter Bohlen zusammen mit dem Sänger Thomas Anders Musik. Nach sechs erfolgslosen Solostücken von Thomas Anders, entstand im Herbst 1984 das Duo „Modern Talking“. Diesmal erreichten sie zusammen ungeahnte Welterfolge und belegten Platzierungen an der Spitze der afrikanischen, asiatischen und europäischen Hitparaden. Zu den größten Hits gehörten „You’re My Heart, You’re My Soul“ oder „Cheri Cheri Lady“. 1987 trennte sich das Duo im Streit. Seit der Trennung von Thomas Anders schrieb, komponierte und produzierte Dieter Bohlen Musik für bekannte Künstler wie Roy Black, Bonnie Tyler, Marianne Rosenberg, Andrea Berg, Pietro Lombardi, Yvonne Catterfeld oder Nino de Angelo. 

Seit 2002 sitzt Dieter Bohlen in der Jury der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“. Mit seinen umstrittenen Sprüchen polarisiert er und ist das Gesicht der Show. Pro Staffel soll er eine Gage von 1,2 Millionen Euro erhalten. 


Header: Chris Charles Gallinari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
Twitter