Kreative Köpfe: John Lennon

Kreative Köpfe: John Lennon

John Winston Ono Lennon, bekannt als John Lennon, wurde am 9. Oktober 1940 in Liverpool, England, geboren. Der Musiker, Komponist, Autor und Schauspieler wurde berühmt als Mitgründer der Rockband „The Beatles“.

John Lennon, Foto: Roy Kerwood

Gemeinsam mit Bandkollege Paul McCartney schrieb Lennon die meisten Lieder. Die beiden Musiker gelten bis heute als eines der erfolgreichsten Komponisten-Duos der Popmusik. Neben der Musik und dem Schreiben neuer Charthits, engagierte sich Lennon gemeinsam mit seiner Frau Yoko Ono leidenschaftlich für den Weltfrieden. Unter Insidern gilt sie als Grund für das Ende der „Fab Four“.

Nach Auflösung der Beatles startete John Lennon eine Solokarriere und veröffentlichte mehrere Alben. Das bekannteste Lied seiner Solokarriere ist „Imagine“ aus dem Jahr 1971. Das Stück beschreibt eine Gesellschaft ohne Nationalismus, Besitz und Religion und gilt bis heute als Hymne der Friedensbewegung.


Header: Chris Charles Gallinari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
Twitter