Kreative Köpfe: Wolfgang Amadeus Mozart

Kreative Köpfe: Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart war ein Salzburger Komponist. Er kam am 27. Jänner (Januar) 1756 als Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart in Salzburg zur Welt. Seine Musik wird der Wiener Klassik zugeordnet.

Copyright: Barbara Krafft

Er galt als Wunderkind und bekam im Alter von vier Jahren seinen ersten Musikunterricht. Seine ersten Kompositionen gehen laut Aufzeichnungen seines Vaters auf den Dezember 1761 zurück. Nach unter anderem einer Anstellung als Konzertmeister in Salzburg zog es ihn als freischaffenden Komponisten nach Wien. 

Wenige Wochen nach der Uraufführung seiner berühmten Oper Die Zauberflöte wurde Mozart am 20. November 1791 schwer krank. Er verstarb am 5. Dezember im Alter von 35 Jahren. Seine genaue Todesursache ist bis heute ungeklärt. 

Insgesamt schrieb Mozart 21 Opern, 60 Sinfonien und diverse Konzerte.  Die Zahl seiner Werke soll über 600 betragen. 


Header: Chris Charles Gallinari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram
Twitter